dasmarkt auf einem guten Weg

Gehen zuversichtlich in das zweite Jahr: Marktleiter Dr. Wilm Schulte (rechts) und Stellvertreter Stefan Rehbein. - Foto: simpli PRGehen zuversichtlich in das zweite Jahr: Marktleiter Dr. Wilm Schulte (rechts) und Stellvertreter Stefan Rehbein. - Foto: simpli PR„Wir sind mit der Entwicklung unseres Marktes nach anfänglichen Schwierigkeiten jetzt durchaus zufrieden“, so Dr. Wilm Schulte, einer der Geschäftsführer des dasmarktes in Hamm. „Nach etwas über einem Jahr dürfen wir feststellen, dass der Markt in Dasbeck angekommen ist", meinte Schulte weiter.

Die Zahl der treuen Kunden wächst, die örtlich vorher angespannte Versorgungssituation in Dasbeck hat sich deutlich verbessert. "Unsere Kunden sind zufrieden, loben die Freundlichkeit aller Mitarbeiter, die Sauberkeit im Markt und das angebotene Sortiment. Auch Sonderwünsche werden selbstverständlich erfüllt.  Kundenfreundliche Veränderungen bei den Öffnungszeiten, Bring- und Holdienst haben dazu geführt, dass die Zahl der Kunden im ersten Jahr  deutlich zugenommen hat. Der Markt, der Menschen mit Behinderung einen sicheren Arbeitsplatz bietet, kann sich wirklich sehen lassen. Nicht zuletzt  entwickeln sich auch die Umsätze  deshalb deutlich positiv!“

„Dennoch: Wir haben noch Luft nach oben“, gießt Schulte einen Wermutstropfen in die durchweg positive Bilanz. „Die im Vorfeld durch unabhängige Experten ermittelten erreichbaren Umsätze, die auch Grundlage unserer Planungen waren und sind, konnten trotz des Lobes durch die Kunden und  Umsatzzuwächsen noch nicht erreicht werden. Das erste Jahr war einfach schwierig. Dies ist aber nicht ungewöhnlich. Bis sich ein neuer Lebensmittelmarkt etabliert hat, vergehen in der Regel mindestens zwei Jahre.“

Klar ist aber, das die Träger des Marktes, das Kolping-Bildungswerk und der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen  alles daran setzen werden, den Markt auf Dauer in eine erfolgreiche Zukunft zu führen: „Im Interesse der Mitarbeiter, aber auch, um das Nahversorgungsangebot in Dasbeck aufrecht zu erhalten“, so Gottfried Schulz, gleichfalls Geschäftsführer des dasmarktes. Im Klartext: „Unser Ziel ist dabei eine schwarze Null.“

Aktuell hat es eine personelle Veränderung gegeben. Gottfried Schulz: „Wir freuen uns, dass Dr. Wilm Schulte sich bereitgefunden hat, die Funktion des Marktleiters zu übernehmen. Unterstützt wird er dabei von  seinem Stellvertreter Stefan Rehbein. Fachliche und betriebswirtschaftliche Kompetenz werden sich ergänzen und die weitere positive wirtschaftliche Entwicklung des Marktes befördern.“

Unsere Liefer- und Serviceangebote

Wir liefern Ihnen nicht nur Ihre Waren bis an die Wohnungstür, sondern holen Sie auch mit unserem Transport-Wagen ab, bringen Sie zum dasmarkt und anschließend bringt Sie ein Fahrer wieder zurück nach Hause. Mehr Informationen zu Hol- und Bringdienst finden Sie über das obige Menü. Für Fragen hierzu oder anderen Themen erreichen Sie uns unter Telefon 02381/871013-0.

Wir danken unseren Förderern

Wir danken unseren Förderern.

A- A A+

Öffnungszeiten

Montag: 7 - 19 Uhr
Dienstag: 7 - 19 Uhr
Mittwoch: 7 - 19 Uhr
Donnerstag: 7 - 19 Uhr
Freitag: 7 - 19 Uhr
Samstag: 7 - 18 Uhr