Danke für´s Mitfeiern!

Jede Menge Leckerein gab es wieder an den verschiedenen Ständen für unsere Kundinnen und Kunden, aber auch natürlich für alle Nachbarn. - Foto: KottmannJede Menge Leckerein gab es wieder an den verschiedenen Ständen für unsere Kundinnen und Kunden, aber auch natürlich für alle Nachbarn. - Foto: KottmannDer sechste Geburtstag Anfang Dezember war wieder ein Grund für uns, gemeinsam mit unseren Kunden und Nachbarn aus Dasbeck zu feiern. Da das Wetter einigermaßen mitspielte, war der Marktaplatz im Herzen von Dasbeck schon vor dem Kinderprogramm am Nachmittag gut gefüllt. Während sich die Erwachsenen an den verschiedenen Ständen stärkten, beglückte der Nikolaus wie in jedem Jahr wieder die zahlreichen Kinder mit allerhand Naschwerk. Wir sagen auch an dieser Stelle Danke für einen tollen Geburtstag und natürlich für die Treue im zurückliegenden sechsten Jahr unseres Bestehens!

Zum 4. Geburstag kam auch der Nikolaus

Gemeinsam mit der KITA Dasbecker Markt veranstaltete der dasmarkt am 6. Dezember eine kleine Feierstunde. - Fotos: simpli PRGemeinsam mit der KITA Dasbecker Markt veranstaltete der dasmarkt am 6. Dezember eine kleine Feierstunde. - Fotos: simpli PR

Für das leibliche Wohl sorgten die Mitarbeiterinnen des dasmarktes.Für das leibliche Wohl sorgten die Mitarbeiterinnen des dasmarktes.Gleich doppelten Grund zu Feiern hatte am Mittwoch der dasmarkt in Heessen. Denn nicht nur, dass der erste integrative Lebensmittelmarkt mittlerweile seinen vierten Geburtstag feierte, zur kleinen Feierstunde mit der benachbarten KITA Dasbecker Markt erschien am Nachmittag auch noch der Nikolaus mit vielen Geschenken für die zahlreich versammelten Kinder.

„Wir freuen uns über die tolle Resonanz und die gute Nachbarschaft“, betonte Marktleiter Stefan Rehbein, der zum Geburtstag viele der Stammkunden persönlich begrüßte. Auch die Geschäftsführer der betreibenden IntHamm gGmbH war selbstverständlich zur Feier vor Ort. „Noch immer ist Luft nach oben“ bekannte Gottfried Schulz, Geschäftsführer der Gesellschaft, allerdings. „Wir hoffen als Träger des dasmarktes darauf, dass die Umsatzentwicklung des Marktes weiter einen positiven Verlauf nimmt. Gerade die Dasbecker sollten das Angebot, ortsnah einkaufen zu können, noch stärker nutzen. Marktleitung und Mitarbeiter sind jedenfalls bemüht, allen Kundenwünschen gerecht zu werden“, sprach Schulz dem Team, das aus behinderten und nichtbehinderten Menschen besteht, ein großes Lob für die gute Arbeit aus.

Besuch vom Landtagsabgeordneten

Von links: Dr. Wilm Schulte, MdL Marc Herter, Gottfried Schulz und Justus Moor. - Foto: simpli PRVon links: Dr. Wilm Schulte, MdL Marc Herter, Gottfried Schulz und Justus Moor. - Foto: simpli PRMit dem Fahrrad war Landtagsabgeordneter Marc Herter im Mai in seinem Wahlkreis unterwegs.

Dabei stattete er zusammen mit Heessens SPD-Chef Justus Moor dem dasmarkt und Marktleiter Dr. Wilm Schulte sowie Geschäftsführer Gottfried Schulz einen Besuch ab und informierte sich über die positive Entwicklung des ersten integrativen Supermarktes der Stadt Hamm. Natürlich gab es auch noch ein paar Vitamine von der Frischetheke mit auf den Weg.

dasmarkt auf einem guten Weg

Gehen zuversichtlich in das zweite Jahr: Marktleiter Dr. Wilm Schulte (rechts) und Stellvertreter Stefan Rehbein. - Foto: simpli PRGehen zuversichtlich in das zweite Jahr: Marktleiter Dr. Wilm Schulte (rechts) und Stellvertreter Stefan Rehbein. - Foto: simpli PR„Wir sind mit der Entwicklung unseres Marktes nach anfänglichen Schwierigkeiten jetzt durchaus zufrieden“, so Dr. Wilm Schulte, einer der Geschäftsführer des dasmarktes in Hamm. „Nach etwas über einem Jahr dürfen wir feststellen, dass der Markt in Dasbeck angekommen ist", meinte Schulte weiter.

Die Zahl der treuen Kunden wächst, die örtlich vorher angespannte Versorgungssituation in Dasbeck hat sich deutlich verbessert. "Unsere Kunden sind zufrieden, loben die Freundlichkeit aller Mitarbeiter, die Sauberkeit im Markt und das angebotene Sortiment. Auch Sonderwünsche werden selbstverständlich erfüllt.  Kundenfreundliche Veränderungen bei den Öffnungszeiten, Bring- und Holdienst haben dazu geführt, dass die Zahl der Kunden im ersten Jahr  deutlich zugenommen hat. Der Markt, der Menschen mit Behinderung einen sicheren Arbeitsplatz bietet, kann sich wirklich sehen lassen. Nicht zuletzt  entwickeln sich auch die Umsätze  deshalb deutlich positiv!“

Infos zum dasmarkt

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 7 - 19 Uhr
Samstag: 7 - 18 Uhr
(Sonn- und feiertags geschlossen)

 

Adresse:
Dasbecker Markt 3
59073 Hamm

 

Telefon:
02381/871013-0

A- A A+

"Maskenpflicht" für Ihre Sicherheit

Auch in Zeiten von Corona haben wir wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir möchten Sie allerdings dringend bitten, die Hygiene- und Verhaltensregeln am dasmarkt weiterhin unbedingt einzuhalten - zu Ihrem eigenen Schutz und natürlich auch zum Schutz unserer Mitarbeiter. Entsprechende Hinweise finden Sie direkt am dasmarkt. Bereits seit April herrscht eine Maskenpflicht in unserem Markt. Damit erhalten Sie auch zum dasmarkt nur mit entsprechenden Mund-Nasen-Schutz Zutritt. Wir bitten um Verständnis!

Wie man den Mundschutz überhaupt richtig anlegt, dies erklärt Chefarzt Markus Unnewehr von der St. Barbara Klinik in Hamm-Heessen (Videolink)

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom #MarktmitHerz

 

Unsere Liefer- und Serviceangebote

Toller Service: Der Bring- und Lieferdienst des dasmarkt. - Foto: dasmarktWir liefern Ihnen nicht nur Ihre Waren bis an die Wohnungstür, sondern holen Sie auch mit unserem Transport-Wagen ab, bringen Sie zum dasmarkt und anschließend bringt Sie ein Fahrer wieder zurück nach Hause. Mehr Informationen zum Hol- und Bringdienst finden Sie hier. Gerne bringt Ihnen unser Lieferdienst aber auch Ihre telefonisch bestellten Einkäufe direkt nach Hause!

Für Fragen hierzu oder zu anderen Themen erreichen Sie uns unter Telefon 02381/871013-0.

 

Wir danken unseren Förderern

Wir danken unseren Förderern.